taxi heute

taxi heute

Ihre Ansprechpartner

Manuela Kösel
Anzeigenverkauf / Anzeigendisposition
+49 89 32391 - 154
+49 89 32391 - 420
Tatsächlich verbreitete Auflage (tvA): 
17081
mtl. Reichweite der Webseite: 
25861
Newsletter Abonnenten: 
2787
Social Media Reichweite: 
1450
Optivo Newslettersystem Stand August 2017
Google Analytics, Apr. bis Jun. 2017
IVW, Jul. 2016 bis Juni 2017
Twitter, Facebook, Xing, Stand Ende 2017
Gastronomie, Touristik & Personenbeförderung
taxi heute
Zielgruppe: 
Taxi- und Mietwagenunternehmen
Druckauflage: 
8 x jährlich 17.500
Events: 
Taxi des Jahres, Seminare
Webseite: 

Liebe Media-Entscheider,

im Jahr 2017 haben es App-Vermittler aus dem In- und Ausland wieder verstanden, Politiker für ihre Ziele zu interessieren. Die jungen Anbieter argumentierten mit dem Schlagwort „Digitalisierung“, das für Politiker vieler Parteien einen guten Klang hat. Ihr Deckmäntelchen der Modernität hat der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) nun endlich mit einer professionellen Öffentlichkeitskampagne gelüftet. Deren Ergebnisse können sich sehen lassen. Ob sie auch Wirkung entfalten, muss die neue politische Konstellation nach der Bundestagswahl allerdings erst noch zeigen.

Das Fachmagazin taxi heute ist 2017 bereits im 40. Jahrgang erschienen und hat diese ereignisreiche Zeit mit acht Rückblicken beleuchtet. Die Arbeit der Praktiker und der Experten aus der mobilen Branche, die darin zu Wort kamen, wird taxi heute auch künftig sachlich und kritisch begleiten. Das Magazin wird seinen Leserinnen und Lesern weiterhin mit Praxisbeispielen konkrete Ratschläge geben und auf neue Betätigungsmöglichkeiten für Taxi- und Mietwagenunternehmer hinweisen. Wie man zuverlässige Mitarbeiter findet, ein kundenfreundliches Team bildet, Kunden an sein Unternehmen bindet und sich mit Kollegen zum Vorteil aller zusammentun kann, das werden die Kernthemen der nächsten Jahre bleiben.

Kritisch begleiten werden wir den Übergang zu alternativen Antrieben, in die Elektromobilität und zum fahrerlosen Auto. Dass die ersten „Robotaxis“ schon 2018 erprobt werden sollen, muss gute Unternehmerinnen und Unternehmer nicht schrecken. Guter persönlicher Service wird im Taxi- und Mietwagen-Markt seinen hohen Stellenwert noch für lange Zeit behalten. Zusammen mit Ihnen wollen wir unsere Kunden zu noch besseren Dienstleistern machen.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund
Chefredakteur