Für die fehlerfreie bzw. beabsichtigte Darstellung der Webseite aktivieren Sie bitte Java-Script in Ihren Browsereinstellungen.
busplaner-Fotowettbewerb 2017: „Der schönste Bus 2017" steht fest | HUSS Unternehmensgruppe

busplaner-Fotowettbewerb 2017: „Der schönste Bus 2017" steht fest

HUSS-VERLAG GmbH
12.09.2017
Der schönste Bus 2017 auf dem busplaner-Titel der September-Ausgabe
Anschrift Name: 
HUSS-VERLAG GmbH
Name: 
Anne Vornehm (Assistenz der Geschäftsführung)
Anschrift Strasse: 
Joseph-Dollinger-Bogen 5
Anschrift PLZ Ort: 
D-80807 München
Telefon: 
Tel. +49 89 323 91-164
HUSS-VERLAG GmbH
 
12.09.2017

busplaner-Fotowettbewerb 2017: „Der schönste Bus 2017" steht fest

Der schönste Bus 2017 auf dem busplaner-Titel der September-Ausgabe
„Der schönste Bus 2017“ ist ein „Setra 516 MD“ von Voyages Emile Weber und schmückt das Titelbild der Septemberausgabe von busplaner. Rund 37 Prozent der 249 teilnehmenden Leser stimmten für den Mannschaftsbus der luxemburgischen Fußballnationalmannschaft. Insgesamt hatten in diesem Jahr 42 Busunternehmer Bilder ihrer schönsten Fahrzeuge für die Leserwahl eingereicht.

München, 11. September 2017. Der Gewinner steht fest: „Der schönste Bus 2017“ kommt von Voyages Emile Weber S.à r.l. mit Sitz in Canach und ist der Mannschaftsbus der luxemburgischen Fußballnationalmannschaft „Fédération Luxembourgeoise de Football“ (FLF). Ein roter Löwe ziert den weißen „Setra 516 MD“, dessen Design der Grafiker David Papel entworfen hat.

Das Fahrzeug konnte sich im Online-Voting, an dem 249 busplaner-Leser teilnahmen, mit 92 Stimmen (37 Prozent) gegen 41 Mitbewerber durchsetzen und schmückt nun das Titelbild der Septemberausgabe von busplaner. Zusätzlich erhält Voyages Emile Weber einen Komplettsatz Edelstahlradzubehör vom Tuning & Styling-Experten HS-Schoch GmbH, Lauchheim.

Rang zwei im busplaner-Fotowettbewerb mit 25 Stimmen belegte das Unternehmen Christoph-Reisen mit Sitz in Eisleben. Firmeninhaber Christoph Ecke konnte mit seinem „Mercedes-Benz Travego“ und dem Motto „...mit Spaß verreisen“ punkten.

Dicht gefolgt mit 24 Stimmen gewinnt die Reisedienst Nickel GmbH aus Gelsenkirchen den dritten Platz. Seit 1966 bewegt das Unternehmen Bergwerkkumpels aus seiner Region. Zu Silvester 2018 findet die Fahrt zur letzten Schicht im Bergwerk „Prosper Haniel“ statt. Als Hommage an den Steinkohlebergbau gestaltete der Graffitikünstler Mauricio Bet Bergwerksmotive auf den schwarzen Bussen der Firma.

Beide Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über ein Überraschungspaket aus dem HUSS-Shop freuen. Darüber hinaus verloste busplaner unter den Teilnehmern an der Abstimmung attraktive Preise an folgende Gewinner:

  • Maurits Goossens, Manager Product des Reiseanbieters Kras B.V. im niederländischen Ammerzoden (Tickets für bis zu 50 Personen im Filmpark Babelsberg mit VIP-Führung plus Rundgang „Backstage bei der Stuntcrew“)
  • Sandro Pazzaglia, Busfahrer bei der Reiseagentur Voyages Ecker im luxemburgischen Steinsel (Gruppentickets für den Europapark)
  • Frans Schuitemaker, Geschäftsführer bei der Oad Bus B.V. im niederländischen Goor (2 Übernachtungen inklusive Halbpension im Ringhotel Paulsen in Zeven)
  • Daniel Heyer aus Gelsenkirchen, Berater bei der Reisedienst Wessels GmbH mit Sitz in Recklinghausen (Gutschein Champagnerträume-Arrangement im Ringhotel Mutiger Ritter in Bad Kösen/Naumburg)
  • Araujo Pereira Nuno, Busfahrer bei Voyages Emile Weber S.à r.l. mit Sitz im luxemburgischen Canach (Gutschein Champagnerträume-Arrangement im Ringhotel Reubel in Zirndorf/Nürnberg)
 
 

© HUSS Unternehmensgruppe

Alle Rechte vorbehalten

Logistics Digital Conference - Shaping the Future of Logistics and Mobility - im November 2017 in Frankfurt a.M.  | Jetzt informieren »